Startseite

Training

 ist jeden Mittwoch von 19.30 Uhr bis 21°° Uhr

in der 
Karateschule Nippon e.v.
Wiesenstraße 2 – 8
27570 Bremerhaven

                

Ein Beispiel für Selbstverteidigung

im Rollstuhl:

Bild anklicken

 

Das Prinzip unseres Trainings ist denkbar einfach: Wir suchen für jeden Einzelnen passende Standardverteidigungstechniken aus. Diese Techniken werden dann so lange gemeinsam modifiziert bis sie zur jeweiligen Behinderung passen. Seit mehreren Jahren verfahren wir  entsprechend. Der Erfolg gibt uns Recht. Die Teilnehmer haben die verschiedensten Behinderungen und bisher ist es uns immer gelungen jedem sein eigenes „Selbstverteidigungskonzept“ auf den Leib zu schneidern.

Das bedeutet, dass die Form der Behinderung unwesentlich ist.


Darüber hinaus bewegen wir uns beim Training auf eine Art, die sich von der Art in der wir uns täglich bewegen wesentlich unterscheidet. Das tut gut und macht einfach Spaß.

Wir verwenden  Elemente der traditionellen asiatischen Kampfkünste um ein besseres Körpergefühl zu entwickeln. Die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper und der Behinderung und das Einstudieren ungewohnter Bewegungsabläufe führt, nach unserer Erfahrung, zu einem besseren "Körperverständnis" (aber auch z.B. zu besserem Umgang mit dem "Rolli") und zu positiver körperlicher und seelischer Entwicklung in vielen Lebensbereichen.

Interessenten können  Mittwochs zu  einem Probetraining (selbstverständlich kostenlos!) kommen.
 Beim Training ist es nicht zwingend erforderlich spezielle Kleidung zu tragen
Etwas Bequemes wie ein Jogginganzug reicht.


Wer regelmäßig am Training teilnehmen will, muss Mitglied im Karateverein „Nippon e.V.“ werden. Für die Mitglieder des SVB beträgt der monatliche Unkostenbeitrag 50% des regulären Beitrages . Das sind zur Zeit 16,50 € pro Person.

 

Das Ziel des Trainings kann jeder für sich selber festlegen: Ob jemand nun das Erlernen handfester, kompromissloser Selbstverteidigung für die Straße, die Teilnahme an sportlichen Wettkämpfen, lediglich Spaß an der Bewegung  oder die Teilnahme an den verschiedensten Seminaren anstrebt, bei uns ist alles möglich und wird unterstützt.

Nach wie vor suchen wir neue "Mitstreiter"!
Der Einstieg für „Neulinge" ist jederzeit möglich. Wir haben das Training so angelegt, dass neu Dazugekommende einen guten Einstieg finden können.


Egal welches Handicap...........jeder kann mitmachen.

Unser Programm richtet sich nach den Fähigkeiten des Einzelnen und nicht andersherum!

X